Lieselotte Romeyke

Lieselotte Romeyke

geb. Schmülling
* 03.01.1948
† 06.07.2018
Erstellt von Redaktion Trauer im Vest
Angelegt am 11.07.2018
682 Besuche

Neueste Einträge (30)

Gedenkkerze

Kerstin

Entzündet am 14.04.2019 um 19:49 Uhr

Jetzt ist es zu spät. Jetzt kann ich die Fehler, die ich begangen habe, nicht mehr wiedergutmachen, jetzt kann ich nicht mehr um Verzeihung bitten, nicht mehr die guten Worte sagen, die ich ungesagt gelassen habe. Nicht mehr die Zärtlichkeit schenken, die ich nicht gegeben habe, nicht mehr die Worte zurücknehmen , die aus meinem Mund geflogen sind wie Pfeile, die verletzen  konnten . Jetzt ist es zu spät für die Zuwendung, für die mir oft die Zeit fehlte und manchmal auch der Mut, zu spät für die liebevolle Nähe, die ich schuldig geblieben bin, weil Sorge und Ärger mich in mir selbst gefangen hielten. Dabei habe ich dich doch geliebt, dich einzigartigen Menschen, dem ich nicht  oft genug gezeigt habe, wie wundervoll er in meinen Augen ist, die manchmal blind für ihn waren.                                           Ich muss mir all dies verzeihen. Selbst die Liebe macht Fehler, weil sie im Herzen wohnt, also weit entfernt von Vollkommenheit. Ich habe dich geliebt – das allein zählt.

 

Gedenkkerze

Kerstin

Entzündet am 02.04.2019 um 23:42 Uhr

Hallo Mama, ich vermisse Dich und Papa so sehr.

Gedenkkerze

Kerstin

Entzündet am 30.03.2019 um 11:16 Uhr

Manchmal sind es die Träume, die Dich überwintern lassen, die Dich in der Zeit erfrorerener Hoffnung in zarten Bildern ahnen lassen, dass kahle Zweihe morgen wieder Knospen treiben.

Liebe Mama, es stimmt nicht, die Zeit heilt nicht alle Wunden, ich vermisse Dich immer noch sehr und bin traurig. Manchmal frag ich mich, wo ihr jetzt seid, du und Papa. Ich bete jeden Tag, dass ihr wieder zueinander gefunden habt , an einem Ort seid ohne Sorgen, Angst, Schmerzen und Einsamkeit. Dass ihr auch dort eure Schutzengel habt und behütet seid.

Ich kann die Zeit leider nicht zurückdrehen, um vieles anders, besser zu machen, Euch viel  mehr zur Seite stehen, einfach nur öfter für Euch da sein. Es tut mir leid und auch weh, diese Möglichkeit nicht mehr zu haben.

Du und Papa, Ihr werdet immer meine Lieblingsmenschen sein, meine Familie, mein Zuhause. Ihr werdet immer einen Platz in meinem Leben haben, in meinem Herzen. Ich hätte mir keine bessern und lieberen Eltern wünschen können. 

Ich werde Euch nie vergessen, Euch ewig vermissen und immer lieben.

 

 

 

 

Gedenkkerze

Kerstin

Entzündet am 30.03.2019 um 11:16 Uhr

Manchmal sind es die Träume, die Dich überwintern lassen, die Dich in der Zeit erfrorerener Hoffnung in zarten Bildern ahnen lassen, dass kahle Zweihe morgen wieder Knospen treiben.

Liebe Mama, es stimmt nicht, die Zeit heilt nicht alle Wunden, ich vermisse Dich immer noch sehr und bin traurig. Manchmal frag ich mich, wo ihr jetzt seid, du und Papa. Ich bete jeden Tag, dass ihr wieder zueinander gefunden habt , an einem Ort seid ohne Sorgen, Angst, Schmerzen und Einsamkeit. Dass ihr auch dort eure Schutzengel habt und behütet seid.

Ich kann die Zeit leider nicht zurückdrehen, um vieles anders, besser zu machen, Euch viel  mehr zur Seite stehen, einfach nur öfter für Euch da sein. Es tut mir leid und auch weh, diese Möglichkeit nicht mehr zu haben.

Du und Papa, Ihr werdet immer meine Lieblingsmenschen sein, meine Familie, mein Zuhause. Ihr werdet immer einen Platz in meinem Leben haben, in meinem Herzen. Ich hätte mir keine bessern und lieberen Eltern wünschen können. 

Ich werde Euch nie vergessen, Euch ewig vermissen und immer lieben.

 

 

 

 

Gedenkkerze

Kerstin

Entzündet am 22.03.2019 um 05:17 Uhr

Hallo Mama, heute wird Papa beerdigt. Seit meiner Geburt seid Ihr immer für mich da gewesen, habt mich aufgefangen, mir Mut gemacht, mich getröstet, mit mir geweint und gelacht, mir ein Zuhause gegeben. ich vermisse Euch beide so sehr und liebe Euch unendlich.

Weitere laden...